StartseiteAktuellesTermineOrchesterBläserklasseBlockflötenkursDirigentenFörderkreisChronikBildergalerieKontaktImpressum

Fortgeschrittenen Gruppe gegründet!

Seit dem 09. Oktober haben wir eine Fortgeschrittenen Gruppe und somit neue Uhrzeiten für den Montagabend:

17:30 Uhr: Trompete/Flügelhorn
18:15 Uhr: Klarintte/Querflöte
19:00 Uhr: Alt- und Tenorsaxophon
19:45 Uhr: Posaune, Bariton, Tuba
20:30 Uhr: Fortgeschrittenen Gruppe, alle Instrumente

Viel Erfolg weiterhin allen Neu-Musikern!

 

Erste Gemeinschaftsprobe

Am Montag, 12.06.2017, war es soweit: Die erste Gemeischaftsprobe!

Im März sind wir gestartet, allerdings Registerweise. Was heißt das? Die 34 Teilnehmer haben wir in 4 Gruppen aufgeteilt, um besser auf die verschiedenen Instrumente eingehen zu können. So übt das hohe Blech, das tiefe Blech und die Klarinetten mit einer Querflöte und die Saxophone jeweils unter sich. Aber das sollte so nicht bleiben und so konnten wir nach drei Monaten mit einer großen Gemeinschaftsprobe gestartet. Die Musiker waren völlig begeistert. "Ein ganz anderer Klag", so eine Klarinettistin.

Gerhard Plageman leitete natürlich auch das große Orchester in der Gemeinschaftsprobe. Ein bißchen Spaß muss sein, so spielte er schneller und manchmal langsamer oder stoppte das Dirigat und schwupps spielte der ein oder andere natürlich in die Pause rein.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass muss es öfter geben! Somit wurde die Probephase für den ersten Auftritt auf dem Sommerfest des Musikvereins gestartet!

Erfolgreicher Start der Bläserklasse

Am 06. März 2017 war der erste Abend unserer Bläserklasse für Erwachsene. Im PZ durften wir über 30 Interessierte begrüßen, die ein Orchesterinstrument lernen möchten. Der Abend war für alle Beteiligten interessant.

Zunächst stellten Musikerinnen und Musiker des Musikvereins einige Musikinstrumente vor, z. B. Trompete, Flügelhorn, Klarinette, Saxophon, Querflöte, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Bass und Schlagzeug. Danach zeigten die Musiker, dass von Beginn der Ausbildung an zusammen musiziert wird. Sie spielten gemeinsam ein Musikstück aus der Bläserklasse Addizio.

Jetzt waren die Nachwuchsmusiker an der Reihe. Alle Musikinstrumente konnten nicht nur angefasst, sondern auch ausprobiert werden. Die Begeisterung war schnell zu sehen, ebenso das Talent, das viele mitbrachten. Töne wurden überraschend sicher auf den verschiedensten Instrumenten gespielt. Die Meisten haben bisher keine instrumentale Musikerfahrung, einige haben Vorkenntnisse in Blockflöte, Klarinette, Akkordeon oder Saxophon.

Die Bläserklasse wird von Gerhard Plagemann geleitet. Für die Ausbildung wurden fünf Gruppen gebildet, die Montagsabends im Altbau der Grundschule, Bollwerkstege Kalkar, unterrichtet werden. Einsteigen ist jederzeit möglich!

  • 17:30 - 18:00 Uhr Schlagzeug
  • 18:00 - 18:45 Uhr Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn
  • 18:45 - 19:45 Uhr Querflöte, Klarinette
  • 19:45 - 20:45 Uhr Alt- und Tenorsaxophon
  • 20:45 - 21:30 Uhr Posaune, Bariton, Tuba

Der gesamte Musikverein wünscht den neuen Musikern viel Spaß bei der Ausbildung und freut sich, wenn sie demnächst im Orchester mitspielen werden.

 

NEU: Bläserklasse für Erwachsene

Zu alt für ein Instrument? Auf keinen Fall!

Musikverein Kalkar geht neue Wege - Erwachsene werden jetzt in Gruppen ausgebildet!

Ihre berufliche Karriere haben Sie auf den Weg gebracht, Ihre Kinder sind groß und gehen vielleicht ihren eigenen Weg und nun haben Sie Langeweile? Oder sind sie auf der Suche nach einem neuen und interessanten Hobby? Kommen Sie zu uns, dem Musikverein Kalkar und lernen Sie bei uns ein Orchesterinstrument.

Sie denken, ich bin doch nicht musikalisch oder ich bin zu alt. Diese Gedanken verwerfen Sie schnell. Jeder ist musikalisch und jeder kann ein Musikinstrument lernen, wenn er möchte. Haben Sie noch nie ein Lied im Radio mitgesungen oder einen Rhythmus mit den Füßen mit gewippt?

Immer mehr Menschen über 40 Jahre (und deutlich älter) lernen ein Musikinstrument. Nach Angaben des Verbandes deutscher Musikschulen steigt die Zahl der älteren Menschen, die sich für das aktive Musizieren entscheiden, stetig an. Zum Beispiel hat unser Vereinsmitglied Herbert Kammans erst im Alter von 41 Jahren begonnen das Trompetenspiel zu erlernen.

In mehreren Studien wurde nachgewiesen, dass aktives Musizieren vielfältige positive Wirkungen auf den Menschen hat. Einige Beispiele: es führt zur Verbesserung der Gedächtnisleistung, fördert die Motorik der Hände, trainiert das Gehör, fördert ganzheitliches Tun und Verstehen, beugt Vereinsamung vor und reduziert das Demenzrisiko.

Seit Oktober 2015 ist Kirsten Schneider, 42 Jahre, in der musikalischen Ausbildung. Ihr Sohn hat etwas früher mit der Ausbildung am Saxophon begonnen. Schnell war Kirsten begeistert und begann ebenfalls mit der Ausbildung. Sie hat als Kind Blockflöte gespielt und konnte schon Noten lesen. Nach etwa einem halben Jahr spielte Kirsten schon in der MVC-Band (Musik Verein von Calcar Band) mit und nahm im April 2016 am Konzert im Rathaussaal teil.

Die begeisterte Nachwuchsspielerin übt fast jeden Tag 20 bis 30 Minuten. Sie sagt, "dass ist Zeit, die ich für mich persönlich habe". Kirsten und ihr Sohn Tobias haben mit dem Musikverein bei den St. Martinzügen im vergangenen November mitgespielt. Kirsten freut sich auf Unterstützung in der MVC-Band durch weitere "Spätzünder".

Und wie soll jetzt der Einstieg in die Musikwelt aussehen? Der Musikverein Kalkar hat die Idee, ältere Interessierte, die ein Musikinstrument lernen möchten, zu gewinnen. Sie sollen zunächst in einer Bläserklasse unterrichtet werden. Aber was ist eine Bläserklasse?

Bläserklasse bedeutet, dass der Unterricht als Gruppenunterricht angeboten wird, der bei Wunsch mit Einzelunterricht ergänzt werden kann. Das Lernen in Gruppen sorgt neben mehr Freude auch für Geselligkeit. Die Motivation, ein Musikinstrument zu erlernen, ist in Bläserklassen besonders groß.

Am Montag, 06. März 2017, starten wir um 19 Uhr mit einem Instrumentenkarussel. Hier werden einen Abend lang alle Holz- und Blechblasinstrumente vorgestellt und von jedem Interessierten ausprobiert. Am Ende des Abends entscheidet sich jeder für "sein" Instrument, nimmt es mit nach Hause und kann es weiter ausprobieren.

Der Bläserklassen-Unterricht findet dann ab Montag, 13. März 2017, immer montags von 19 Uhr bis 20 Uhr im PZ, Schulzentrum Kalkar, Am Bollwerk 16, statt. Die Bläserklasse wird von Dirigent und Musikpädagoge Gerhard Plagemann geleitet. Die Instrumente werden vom Musikverein Kalkar kostenlos zur Verfügung gestellt und der Unterricht subventioniert, so dass für jeden Interessierten 30 € pro Monat anfallen.

Vielleicht haben Sie früher schon mal ein Musikinstrument gespielt und möchten nach Jahren der Pause wieder aktiv musizieren, dann sind auch Sie herzlich willkommen. Wer am Startabend nicht kann, kann jederzeit einsteigen. Das Prinzip der Bläserklasse ermöglicht jederzeit Einsteiger zu integrieren.

Wir freuen uns, Sie bald als aktive Musikerin oder aktiven Musiker bei uns begrüßen zu dürfen. Seien Sie mutig! :-)

 

 

Große Plakataktion

Am Samstag, 11. Februar 2017, haben wir unsere Plakataktion gestartet. Die Plakate und Flyer für die Erwachsenen Bläserklasse gibt es gleich in acht verschiedenen Ausführungen. Sollte für jeden etwas dabei sein!
Falls nicht, bitte melden ;-)