StartseiteAktuellesTermineOrchesterBläserklasseJugendtagBlockflötenkursDirigentenFörderkreisChronik- Teil 2- Teil 3 - Teil 4- Teil 5Archiv 2016Archiv 2015Archiv 2014Archiv 2013Archiv 2012Archiv 2011Archiv 2010Archiv 2009BildergalerieKontaktImpressum

Archiv 2015

zuletzt aktualisiert: 22.12.2015/CB

Besuchen Sie den Musik Verein von Calcar auch auf Wikipedia und Facebook!

Fröhliche Weihnachten...

...wünscht der Musik Verein von Calcar mit ein paar Impressionen von der Weihnachtsliedertour in den Altenheimen und dem Krankenhaus in Kalkar.

____________________________________________________________

Trauer um Karl Hülsbrinck

Unser Ehrenmitglied Karl Hülsbrinck ist am Dienstag, 15. Dezember 2015, im Alter von 80 Jahren verstorben.

Es ist für uns alle unbegreiflich, stand er doch gerade noch mitten im Leben, hatte beim Herbstkonzert sogar noch mitgespielt und wurde für seine 60 jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Wir finden Trost in dem Gedanken, dass er nicht lange gelitten hat. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie, im Besonderen unseren Vereinskameraden Karin und Gerrit, sowie seiner Frau Änne und dem Schwiegersohn Rolf.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, 23. Dezember 2015, um 14 Uhr statt. Wir werden zu seinen Ehren spielen.

____________________________________________________________

 

Weihnachtskonzert in der Kalkarer St.-Nicolai-Pfarrkirche

Wer die St.-Nicolai-Kirche durch das Turmportal betritt, sieht gleich rechts in der dreischiffigen Hallenkirche die im Vergleich zu allen anderen Altären großformatig geschnitzten Figuren im Altar der heiligen Anna mit ihren drei Ehemännern und ihrer Tochter Maria und deren fröhlich präsentierten Kind Jesus. Das war übrigens bis zum prüden 19. Jahrhundert gänzlich nackt. Oben darüber ist der Himmel nicht nur voller Geigen: Die neben Gottvater singenden und musizierenden Engel halten Flöten und Hörner, ja sogar eine kleine Orgel.

Die Musik im Gotteshaus hat in Kalkar gute Tradition: Am Samstag, 19. Dezember, vor dem 4. Advent ist um 19 Uhr wieder weihnachtliche Einstimmung pur mit dem Musik Verein von Calcar, der Nikolaus-Kantorei und dem Pankratius-Chor. Küster Roland van Weegen hat mit den Krippenbauern schon seit dem 1. Advent wechselnde Szenen in der historischen Krippe aufgebaut. Und Wolbert Baars und Jan Szopinski haben den Musikern Anspruchsvolles aufs Notenpult gelegt.

Die traditionell reichlich vertretene Zuhörerschaft darf sich auf einen festlichen Abend freuen. In zwei Blocks werden sich die Bläser des Musikvereins vorstellen: "Friends for Life", "Gospel Christmas", und der "Abendsegen" aus der Oper "Hänsel und Gretel" leiten in das adventliche Programm über. "Elysium" "Halleluja" und "Mary's Boy Child" sowie ein Weihnachtsliederpotpourri lassen wieder das starke Ambiente des Annenaltars vor Augen kommen.

Am Ende wird natürlich auch der gemeinsame Gesang im großen Gotteshaus, verstärkt durch die beiden erfahrenen Chöre, nicht zu kurz kommen. "Veni, veni Emmanuel" hat Jan Szopinski für die Chöre selbst bearbeitet sowie auch das "In dulci jubilo". Werke von Carl Riedel, dem polnischen Komponisten Jan Maklakiewicz und von David Willcocks kommen zu Gehör. Und natürlich wird der Abschluss wieder mit zwei Liedern gemeinsam von den Sängerinnen und Sängern und den Bläsern musiziert.

Dass die Musiker sozial unterwegs sind, zeigt an, dass am Ende eine Kollekte nicht für die Vereine, sondern für die Aktion der Medikamentenhilfe in Krisengebieten steht. Von MEDEOR in Tönisvorst ist schon manches in der Welt bewegt worden.

Ferner gehört die Weihnachtsliederaktion in den Seniorenheimen und auf dem Kalkarer Markt am Nachmittag des Vierten Advent zum Jahresprogramm des Musikvereins: Wer Kalkar am Abend des 4. Advent, 19. Dezember besucht, wird die Bläser des Musikvereins gegen 19 Uhr auf den Rathaustreppen mit ihren Weihnachtsliedern erleben können.

Nikolaus zu Gast beim Musikverein und bei den Blöckflötenkindern

Blockflöten backen zu St. Martin

Die Kinder im Blockflöten- kurs vom Musik Verein Calcar hatten in der St. Martin Woche eine besondere Gruppen- stunden. Die Leiterin Marie-Christin Olschak hat mit ihnen Weckmänner gebacken. Natürlich wurde der Kreativität der Blockflötenkids freien Lauf gelassen und somit gab es auch Blumen, Schnecken und Herzen zu naschen.

Aber es gab nicht nur was zum Riechen und Schmecken, sondern auch was zum Hören! Denn in der Backzeit wurde fleißig musiziert. Den Blockflöten wurden die ersten Weihnachtstöne entlockt, denn das nächste Fest steht schon bevor.

Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen, samstags um 9:30 Uhr im Gemeindezentrum auf der Jan-Joest-Straße 12 vorbei zu schauen.

07.11.2015: Voller Stolz präsentieren Emma, Maurice, Marie-Christin, Merle und Katrin ihre selbstgebackenen Weckmänner :)

Herbstkonzert 2015

Termin und Raum für das diesjährige Herbstkonzert steht nun fest!

25.10.2015 um 17 Uhr
im Rathaussaal Kalkar

Programm enthält u.a.:
- Movie Blockbusters
- Udo Jürgens Live
- Henry Mancini Portrait
- Elisabeth
- Ukrainin Rhapsody
- Unter dem Sternenbanner
- Helenenmarsch
- Böhmischer Traum

Außerdem werden wir unseren Posaunisten Karl Hülsbrinck für 60 Jahre Mitgliedschaft ehren!

Wir freuen uns, euch begrüßen zu dürfen. Der Eintritt zum Konzert ist natürlich frei.

Ein paar Impressionen

der regnerischen Schützenfeste:
Einsame Fahnenschwenker in Grieth

 

und Kalkar

Gelungener Auftakt nach der Sommerpause

Das erste Wochenende nach der Sommerpause des Musikvereins startete mit viel Trubel. Zuerst durften alle Kinder des Kalkarer Schützenfestes den Notenkopf zielsicher durch das Notenlabyrinth ziehen.  

Danach spielte der Musikverien zum Königschießen unter der Leitung von Rainer Hülsbrink auf. Er präsentierte ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm.

Ein Wochenende voller Musik

Nicht nur der Mai ist bald gekommen, sondern auch die ersten öffentlichen Auftritte des Musikvereins für die Sommersaison 2015.

Los geht es am Freitag, 01. Mai 2015, zwischen 10:45 und 12 Uhr. Dort wird anläßlich des Stadtfestes "Kalkar in Blüte" der Mai auf dem Marktplatz vor dem Rathaus begrüßt.

Weiter geht es am Sonntag, 03. Mai 2015, mit dem Forstgarten Konzert in Kleve. Dort wird der Musikverein den Park mit seinen herrlich blühenden Tulpen von 15 bis 16:30 Uhr mit einem bunten Mix von Märschen, Popmusik und konzertanter Blasmusik erfüllen.

 

Musik im Zirkus ZappZarap

Instrumentenzirkel: Sehen - Hören - Ausprobieren

Unter dem Motto "Sehen - Hören - Ausprobieren" gastiert der Musikverein Kalkar am 14.04.2015 im Zirkuszelt ZappZarap an der Josef-Lörks-Grundschule Kalkar.

Am Nachmittag von 15 bis 17 Uhr findet ein Instrumentenzirkel statt, zu dem alle Kinder und jeder Musikinteressierte herzlich eingeladen ist. Es werden durch den Musikverein und der Kreismusikschule Kleve verschiedenste Instrumente vorgestellt und auch zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt.

Neugierig geworden? <<Klick hier>>

Fotos <<Klick hier>>

 

Mit-Spiel-Konzert

Am Abend des 14.04.2015 kann ab 19 Uhr jeder Musiker am Mit-Spiel-Konzert teilnehmen!

In der besonderen Atmosphäre eines Zirkuszelts werden unter der Leitung von Wolbert Baars leichte Stücke ausprobiert, einstudiert und aufgeführt.
Wir wollen ungezwungen Musiker mit Freude an der Musik zusammen bringen und eine schöne Zeit miteinander verbringen.

Neugierig geworden? <<Klick hier>>

Fotos <<Klick hier>>